STIMMEN-Werkstatt

Die Klangvielfalt des Jodelns

Die Klangvielfalt des Jodelns
Franziska Wigger

SA 01.04.2017 und SO 02.04.2017

Jodeln ist eine text- und wortlose Singweise auf einzelnen, nicht sinngebundenen Vokal- und Konsonantenverbindungen – abwechselnd und im schnellen Wechsel zwischen Brust- und Kopf- respektive Falsettregister. Durch das Jodeln wird die Klangvielfalt der Stimme auf eine urige Art und Weise erfahren, welche die Lebensfreude weckt und entspannend wie auch stärkend wirkt. Der zweitägige Kurs beinhaltet das Erlernen der Jodeltechnik und einfacher ein- und mehrstimmiger Naturjodel-, Atem- und Körperarbeit, sowie Stimmbildung und viel Wissenswertes rund um das Jodeln.

 

Dozentin: Franziska Wigger stammt aus der Schweiz und ist Sängerin und Jodlerin. Sie studierte klassischen Gesang an der Musikhochschule Luzern. Ihre musikalischen Wurzeln liegen jedoch im Jodelgesang. Es ist ihr ein Anliegen, die Lust und Freude am Jodeln zu stärken und zu vermitteln. Sie widmet sich mit großem Engagement der Arbeit als Gesangspädagogin und Jodelkursleiterin und ist Autorin von Fachliteratur sowie Referentin zum Thema Jodeln. Als Solojodlerin, Sopranistin und Sängerin im modernen Bereich nimmt sie regelmäßig Auftritte wahr. Nähere Informationen unter: www.franziskawigger.ch


Kursinformationen:
Zeiten: SA 10 – 16 Uhr, inkl. Pausen | SO 10 – 13 Uhr, inkl. Pausen

Kursort: Burghof Lörrach, Tagungsraum 3/4

Teilnehmer: max. 20 Personen

Zielgruppe: Für jede/n ab 18 Jahren, der/die in die Welt der Jodelklänge eintauchen und die Jodeltechnik erfahren möchte.

Kursgebühr: € 140 | Frühbucher € 126 | Ermäßigt € 70

Anmeldung: bis 17. März 2017 | bis 20. Januar 2017 Frühbucher