News

Das war STIMMEN 2017! Festivalbilanz

03.08.2017

Am Sonntag ging das 24. STIMMEN-Festival mit einem ganz außergewöhnlichen Moment zu Ende: Die US-amerikanische Band LAMBCHOP um ihren Frontmann Kurt Wagner transportierte mit ihrem Alternative Country die Lässigkeit in den von sintflutartigen Regenfällen heimgesuchten Lörracher Rosenfelspark. Spontan lud die Band das vom Unwetter durchnässte Publikum auf die Bühne ein und spielte so das Konzert inmitten des bunten Treibens zu Ende.

 

Künstler, die ansonsten in der erweiterten Region nicht zu sehen sind, an einzigartigen Spielorten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz zu präsentieren, war auch 2017 ein erfolgreiches Konzept. Die Vielfalt des STIMMEN-Festivals konnte an 13 Spielorten während insgesamt 28 Spieltagen genossen werden. STIMMEN-Chef Markus Muffler ist mit der künstlerischen Qualität in diesem Jahr sehr zufrieden: „STIMMEN 2017 hat noch mehr bestätigt, dass der Weg, das Besondere und Außergewöhnliche zu präsentieren, der richtige ist. STIMMEN hat in diesem Jahr sehr schön gezeigt, dass es innerhalb der Genres Pop, Rock, Jazz, Soul oder A Cappella jenseits von Wiederholungen und Austauschbarem, viele sehr aufregende und sehr begabte Künstler gibt, deren Talent wir bei STIMMEN dieses Jahr bestaunen durften.“

 

Bei STIMMEN 2017 gab es insgesamt 22 Konzerte, bei denen Eintritt verlangt wurde und von denen insgesamt fünf ausverkauft waren. Die Gesamtkapazität aller 22 Konzerte lag bei rund 38.000 Plätzen. Insgesamt besuchten etwa 24.500 Musikfans die Konzerte, was einem Auslastungsgrad von rund 64% entspricht.

 

Wir danken unserem neugierigen und immer wieder begeisterungsfähigen Publikum, allen STIMMEN-Fans aus der gesamten tri-nationalen Region, allen Sponsoren, Partnern, den Anwohnern der Open-Air-Spielorte für ihre Toleranz in der Zeit der STIMMEN-Konzerte sowie allen Helferinnen und Helfern, die zum erfolgreichen Verlauf des Festivals in diesem Jahr beigetragen haben.

 

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier lesen.

Das war STIMMEN 2017! Festivalbilanz